Information Infos

Mitmachen Mitmachen

Newsletter Newsletter


Kontakt Kontakt


Oktober 2017:

Ein Herz für das Bergische Land: Suchen und sich finden lassen verzeichnis.bunnet.de


Betriebssicherheits-Verordnung betrifft alle Unternehmen RSS-Feed für BUnNet-Nachrichten

29.10.2010 00:00 Jörg Kopp

Verantwortung für den Betrieb von Arbeitsmitteln und Anlagen.

Im Rahmen des offenen BUnNet-Treffs in Bergisch Gladbach am 06.10.2010 wurde die Betriebssicherheitsverordnung in Ihren Grundzügen vorgestellt und im Schwerpunkt die Auswirkungen dieser Rechtsnorm auf das Bereitstellen sicherer Arbeitsmittel durch den Arbeitgeber vertieft.

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist die deutsche Umsetzung der Arbeitsmittelrichtlinie 89/665/EWG und regelt in Deutschland die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber, die Benutzung von Arbeitsmitteln durch die Beschäftigten bei der Arbeit sowie den Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen im Sinne des Arbeitsschutzes.

Mit Inkrafttreten der Betriebssicherheitsverordnung löste diese acht Verordnungen über überwachungsbedürftige Anlagen und die Arbeitsmittelbenutzungsverordnung ab. Durch die BetrSichV wurden ferner Änderungsrichtlinien der Europäischen Union in deutsches Recht umgesetzt.

Die wesentlichen Merkmale:

  • eine einheitliche Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsmittel
  • sicherheitstechnische Bewertung für den Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen
  • "Stand der Technik" als einheitlicher Sicherheitsmaßstab
  • geeignete Schutzmaßnahmen und Prüfungen
  • Mindestanforderungen für die Beschaffenheit von Arbeitsmitteln, soweit sie nicht durch europäische Harmonisierungsrichtlinien, zum Beispiel Druckgeräterichtlinie, ATEX-Produktrichtlinie oder Aufzugsrichtlinie geregelt sind.

Zahlreiche Details wurden (und werden weiterhin) in den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) konkretisiert.

Es wurde deutlich gemacht, dass durch diese Rechtsnorm das Maß an Eigenverantwortung des Unternehmers enorm gesteigert wurde. Der Unternehmer muss heute selbst festlegen und dokumentieren, welche Gefahren von der Tätigkeit mit einem Arbeitsmittel in seinem Betrieb ausgehen und welche Schutzmaßnahmen, insbesondere hinsichtlich Prüfroutinen und Auswahl einer „befähigten Person“, er dazu festlegt.

Unten finden Sie dann noch die Unterlagen zum Vortrag.

Jörg Kopp

Zum Unternehmen:
ACU Ingenieurbüro Simon & Füting GbR

Wir sind Mitglied im BUNnet

Vortragsunterlagen:

Zurück

BUNNET-Nachrichten

08.02.2014 13:19 von Jörg Kopp

Kostenlos im Bergischen Unternehmensverzeichnis gefunden werden

Nutzen Sie als Bergisches Unternehmen den neuen Dienst, den BUNNET eingerichtet hat: Das Bergische Unternehmensverzeichnis - tragen Sie sich kostenlos ein, um auch noch besser im Bergischen von Auftraggebern gefunden und in Ihrem Marketing unterstützt zu werden.

[mehr]

30.01.2014 16:11 von Jörg Kopp

BUNNET-Unternehmerbrief 13: Qualität im Bergischen

BUNNET soll noch mehr Bergische Auftraggeber erreichen und entwickelt qualitative Kriterien, die Auftraggeber bei ihrer Entscheidung unterstützen.

[mehr]

24.01.2013 13:32 von Jörg Kopp

Buch "BUNNET 2013/2014" - Dabeisein lohnt sich

Ihr Unternehmen bei über 4.000 Unternehmen aus dem Bergischen Land bekannter machen.Verteilung der Kosten auf viele Schultern ermöglicht preiswerte Teilnahme.

[mehr]

08.09.2012 19:33 von Jörg Kopp

Unabhängiger von Suchmaschinen machen

Suchmaschinen machen es Unternehmern immer schwerer, auf der ersten Seite angezeigt zu werden. BUNNET und den Vorteil der regionalen Nähe zu Bergischen Unternehmern nutzen, ist ein Marketing-Weg, trotzdem gefunden zu werden.

[mehr]

29.08.2012 01:00 von Jörg Kopp

Marketingtipps für Bergische Unternehmer

Nutzen Sie die Marketingerfahrungen von BUNNET für Ihr Unternehmen. Wir stellen Bergischen Unternehmern unser Know-how zur Verfügung und geben viele Tipps, die Sie selber umsetzen können.

[mehr]

12.06.2012 10:20 von Jörg Kopp

Guerilla-Marketing: Ihr individuelles BUNNET-Buch

Setzen Sie 30 gut angelegte Euros für Ihr Guerilla-Marketing ein und gewinnen Sie einen hohen Werbenutzen dafür. Sie erhalten Ihr persönliches BUNNET-Buch, gekennzeichnet mit "überreicht durch ...", das Sie per eMail beliebig oft weiterleiten können.

[mehr]

13.04.2012 16:00 von Jörg Kopp

Viel Neues bei BUNNET und Marketingtipps

Untnehmerbrief 10 erschienen.

[mehr]

28.03.2012 12:35 von Jörg Kopp

Buch "BUNNET 2012" auch Online erschienen

"Mehr Bergische Aufträge an Bergische Unternehmer!" vergeben - ein wichtiges Anliegen von BUNNET.

[mehr]

30.01.2012 11:34 von Jörg Kopp

Bearbeitungsstand vom Buch "BUNNET 2012"

Einen ersten Blick in das Buch werfen und vielleicht mit dabei sein: Redaktionsschluss 16.1.2012

[mehr]

20.10.2011 08:46 von Jörg Kopp

Zusammen bekannter machen

Potenziale der gemeinsamen Werbung im Bergischen Land nutzen

[mehr]